Wahrig Wissenschaftslexikon SIM-Karte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

SIM-Karte

SIM–Kar|te  〈f. 19; IT〉 kleine Chipkarte, die für den Betrieb von Mobiltelefonen benötigt wird u. den Nutzer im Mobilfunknetz identifiziert [verkürzt <engl. subscriber ”Teilnehmer“, identity ”Identifikation“ + module ”Modul“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

klag|bar  〈Adj.; Rechtsw.〉 so beschaffen, dass man vor Gericht darauf klagen kann ● die Angelegenheit ist (nicht) ~

Te|le|fo|nat  〈n. 11〉 Telefongespräch, Anruf ● ein ~ führen

Dämp|fung  〈f. 20〉 1 das Dämpfen, Abschwächung 2 〈Mus.〉 das Abschwächen, Mildern von Ton u. Schall ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige