Wahrig Wissenschaftslexikon Simse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Simse

Sim|se  〈f. 19; Bot.〉 1 Angehörige einer an feuchten od. sumpfigen Standorten vorkommenden Gattung der Riedgräser, deren Halme für Körbe, Schuhe usw. verwendet werden: Scirpus 2 = Binse [<mhd. semende <ahd. semida ”Binse“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Mi|kro|öko|no|mie  〈f. 19; unz.; Wirtsch.〉 = Mikroökonomik; Ggs Makroökonomie ... mehr

Por|ta|men|to  〈n.; –s, –men|ti; Mus.〉 gleitende Verbindung aufeinanderfolgender Töne [ital., ”das Tragen“; zu portare ... mehr

Po|lei  〈m. 1; Bot.〉 an feuchten Orten wachsende Art der Minze: Mentha pulegium [<ahd. polaia, poleiga, pulei ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige