Wahrig Wissenschaftslexikon Simultanbühne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Simultanbühne

Si|mul|tan|büh|ne  〈f. 19; Theat.〉 Bühne des mittelalterlichen geistlichen Dramas, bei der alle Schauplätze nebeneinander aufgebaut waren u. während des Spiels dauernd sichtbar blieben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|per|kus|si|ons|ton  〈m. 1u; Mus.〉 durchlaufend wiederholter Ton des Mittelteils der Sprech– od. Gesangsmelodie beim Vortrag von Psalmen

Äthyl|al|ko|hol  〈m. 1; Chem.〉 = Ethylalkohol

Dis|trak|ti|on  〈f. 20〉 1 das Auseinanderziehen, Zerstreuung 2 〈Geol.〉 seitliches Auseinanderweichen von Erdschollen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige