Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Singularität

Sin|gu|la|ri|tät  〈f. 20; unz.〉 1 singuläre Beschaffenheit 2 〈Meteor.〉 vereinzelte Abweichung von der für eine Jahreszeit üblichen Witterung, wie z. B. die Eisheiligen od. der Altweibersommer, die immer zur gleichen Zeit innerhalb des Jahres auftritt, nicht aber in jedem Jahr auftreten muss 3 〈Math.〉 Stelle einer Funktion, an der diese sich grundlegend anders verhält als in ihrem restl. Verlauf, z. B. einen unendlichen Wert annimmt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Wahl zum Wissensbuch des Jahres

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sub|jekt  〈n. 11〉 1 〈Philos.〉 das wahrnehmende, denkende, wollende Wesen; Ggs Objekt ( ... mehr

Lä|si|on  〈f. 20; Med.〉 Verletzung [<lat. laesio ... mehr

Mau|er|ei|dech|se  〈[–ks–] f. 19; Zool.〉 wärmeliebende Eidechse, bevorzugt felsiges, besonntes Gelände, Weinberge, Ruinen u. Ä.: Lacerta muralis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige