Wahrig Wissenschaftslexikon Singvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Singvogel

Sing|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Vogel, der Melodien ertönen lässt 2 〈i. e. S.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Sperlingsvögel, die sich durch meist fünf Paar Singmuskeln auszeichnen: Oscines

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Takt|mes|ser  〈m. 3; Mus.〉 = Metronom

De|büt|al|bum  〈[–by–] n.; –s, –al|ben; Mus.〉 erstes Sammelalbum eines Musikers, Sängers od. einer Band

Un|ter|werk  〈n. 11〉 1 〈Mus.; bei Orgeln mit mehreren Manualen〉 unter dem Hauptmanual liegendes Manual 2 〈El.〉 Umspannungswerk als Zweigstelle eines Kraftwerkes ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige