Wahrig Wissenschaftslexikon Singvogel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Singvogel

Sing|vo|gel  〈m. 5u; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Vogel, der Melodien ertönen lässt 2 〈i. e. S.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Sperlingsvögel, die sich durch meist fünf Paar Singmuskeln auszeichnen: Oscines

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vi|o|la|ze|en  〈[vi–] Pl.; Bot.〉 Veilchengewächse [→ Viola ... mehr

Gen|mu|ta|ti|on  〈f. 20〉 Strukturwandlung im Molekülbereich der die Erbsubstanz aufbauenden chemischen Verbindungen; Sy Punktmutation ... mehr

Pho|to|elek|tro|nik  auch:  Pho|to|elekt|ro|nik  〈f.; –; unz.〉 = Fotoelektronik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige