Wahrig Wissenschaftslexikon Sinter - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sinter

Sin|ter  〈m. 3; unz.〉 1 mineralische Ausscheidung aus fließendem od. tropfendem Wasser 2 〈Met.〉 = Hammerschlag (II.1) [<mhd. sinter, sinder ”Metallschlacke“ <ahd. sintar, sinder ”glühende Asche, Schlacke“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

statt  I 〈Präp. m. Gen.〉 anstatt, anstelle eines, einer … ● ~ deren, derer, dessen an deren, dessen Stelle; ... mehr

Sub|si|di|a|ri|täts|prin|zip  〈n.; –s; unz.; Pol.; Soziol.〉 Prinzip, nach dem eine übergeordnete Gruppe (z. B. der Staat) nur für den Aufgabenbereich zuständig sein soll, den eine nachgeordnete Gruppe (z. B. ein Bundesland) nicht bewältigen kann

Pro|be|druck  〈m. 1〉 1 〈Buchw.〉 Probeabzug 2 〈Tech.〉 versuchsweise ausgeübter Druck (auf ein Werkstück usw.) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige