Wahrig Wissenschaftslexikon Sinussatz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sinussatz

Si|nus|satz  〈m. 1u; unz.; Math.〉 mathemat. Lehrsatz, der die Beziehungen zw. Seitenlänge u. Winkelgröße beliebiger Dreiecke beschreibt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

No|ten|stich  〈m. 1; unz.; Mus.〉 das Stechen (Gravieren) von Musiknoten in eine Metallplatte für den Druck

po|ly|gra|phisch  〈Adj.〉 = polygrafisch

be|schrei|ten  〈V. t. 228; hat〉 1 etwas ~ auf etwas (entlang)schreiten, begehen 2 〈Rechtsw.〉 den Rechtsweg ~ bei Gericht klagen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige