Wahrig Wissenschaftslexikon Situation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Situation

Si|tu|a|ti|on  〈f. 20〉 1 augenblickliche Lage, derzeitiger Zustand 2 〈Kartogr.〉 die durch Signaturen in Form von Punkten, Linien od. Flächen dargestellten Gegebenheiten der Erdoberfläche im Grundriss ● er blieb Herr der ~ er ließ sich nicht irritieren; die ~ retten einer Situation (durch einen Scherz, durch schnelles Handeln) das Unangenehme, Peinliche nehmen; einer ~ (nicht) gewachsen sein sie (nicht) bewältigen können; die augenblickliche, politische, wirtschaftliche ~; eine gefährliche, komische, lächerliche, peinliche, unangenehme ~; in dieser ~ konnte ich nicht anders handeln; versetz dich bitte in meine ~; in eine verfängliche ~ geraten [<frz. situation; zu situer ”in die richtige Lage bringen“; zu lat. situs ”Lage, Stellung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hei|de|rös|chen  〈n. 14; Bot.〉 oV HeidenröschenoV Heidenröslein ... mehr

Glie|der|tier  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Gruppe entwicklungsgeschichtlich verwandter Bauchmarktiere, deren gemeinsames Merkmal der in hintereinanderliegende Abschnitte gegliederte Körper ist: Articulata; Sy Artikulate ... mehr

Me|lo|dik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 Lehre von der Bildung u. Gestaltung einer Melodie 2 melod. Eigenart, Besonderheit, die melod. Merkmale (eines Musikstücks, eines Komponisten, der Musik einer Zeit) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige