Wahrig Wissenschaftslexikon Sklerotium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sklerotium

Skle|ro|ti|um  〈n.; –s, –ti|en; Biol.〉 bei einigen Pilzen (z. B. Mutterkorn) regelmäßig auftretender, fester Verband von Hyphen [<nlat. sclerotium <grch. skolios ”Härte“; zu skleros ”hart“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sys|tem|for|schung  〈f. 20〉 (mathematisch exakte) Erforschung von Strukturen u. Funktionen komplexer Erscheinungen aus unterschiedlichen Gebieten von Wissenschaft, Technik u. ihren Anwendungsbereichen

Strud|ler  〈m. 3〉 1 〈Zool.〉 Wassertier, das einen Wasserstrom durch seinen Körper lenkt u. aus diesem durch Reusen od. Siebe Algen od. Kleintiere als Nahrung zurückbehält 2 〈österr.; umg.〉 große grüne Apfelsorte, die sich bes. für Apfelstrudel eignet ... mehr

Flü|gel|mut|ter  〈f. 21〉 Schraubenmutter, die zur besseren Handhabung mit zwei flügelartigen Fortsätzen versehen ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige