Wahrig Wissenschaftslexikon Skordatur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Skordatur

Skor|da|tur  〈f. 20; Mus.〉 abweichende Stimmung, Umstimmung von Saiten, z. B. zum Erzielen von Klangeffekten [<ital. scordatura ”Verstimmung“; zu lat. dis– ”miss–, ver–“ + chorda ”Darm, Saite“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Par|al|lel|be|trieb  〈m. 1; unz.〉 gleichzeitiger Ablauf mehrerer Programme auf einer EDV–Anlage; Ggs Batchprocessing ... mehr

Li|thi|a|sis  〈f.; –, –thi|a|sen; Med.〉 Bildung von Konkrementen (Steinen) in einem (Hohl–)Organ od. Gewebe [<grch. lithos ... mehr

grund|stän|dig  〈Adj.〉 1 = bodenständig 2 〈Bot.〉 an der Basis stehend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige