Wahrig Wissenschaftslexikon Skordatur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Skordatur

Skor|da|tur  〈f. 20; Mus.〉 abweichende Stimmung, Umstimmung von Saiten, z. B. zum Erzielen von Klangeffekten [<ital. scordatura ”Verstimmung“; zu lat. dis– ”miss–, ver–“ + chorda ”Darm, Saite“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Feh|de  〈f. 19〉 1 〈im MA〉 rechtlich zulässige Selbsthilfe gegen Straftaten 2 〈danach, heute altertüml.〉 Streit, Feindseligkeit, Feindschaft, Unfriede ... mehr

Flo|cken|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 auf Wiesen, Rainen u. Äckern vorkommender Korbblütler: Centaurea ● Gemeine ~ mit pfirsichblütenfarbenen Randblüten u. braunem, kugeligem Hüllkelch: C. jacea ... mehr

phi|lo|so|phisch  〈Adj.〉 1 zur Philosophie gehörend, auf ihr beruhend 2 〈fig.〉 denkend, denkerisch, weise ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige