Wahrig Wissenschaftslexikon Smart Grid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Smart Grid

Smart Grid  〈n.; – –s, – –s; El.〉 Elektrizitätsnetz für die Erzeugung, Speicherung, Verteilung und den Verbrauch von Strom, das insbesondere den komplexen Vorgang der Stromerzeugung aus den unterschiedlichen erneuerbaren Energien wie Photovoltaik, Windkraft oder Biogas automatisch steuern kann, verbunden mit der Installation von Smart Metern bei den Verbrauchern für die Datenfernübertragung [<engl. smart ”intelligent, schlau“ + grid ”Gitter; (Elektrizitäts–)Netz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Rau|ke  〈f. 19; Bot.〉 Kreuzblütler mit gefiederten Blättern u. gelben Blüten, wird als Salatpflanze angebaut: Sisymbrium; Sy Rucola ... mehr

Te|xas|fie|ber  〈n. 13; Med.〉 durch Einzeller hervorgerufene, seuchenhafte Blutinfektion bei Rindern [nach dem US–Bundesstaat Texas ... mehr

Ure|thri|tis  auch:  Ureth|ri|tis  〈f.; –, –thri|ti|den; Med.〉 Harnröhrenentzündung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige