Wahrig Wissenschaftslexikon Softcopy - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Softcopy

Soft|co|py  〈[sftkpı]〉 auch:  Soft Co|py  〈f.; (–) –, (–) –s; IT〉 Kopie von Texten od. Daten, die nicht ausgedruckt, sondern auf dem Bildschirm des Computers abgebildet wird; Ggs Hardcopy [<engl. soft ”weich“ + copy ”Kopie“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|na|den|leh|re  〈f. 19; unz.; Philos.〉 die von Leibniz begründete Lehre, dass jedes Element der Wirklichkeit eine Monade sei u. als solche ein Spiegel des Universums

Blau|specht  〈m. 1; Zool.〉 Kleiber

Kon|duk|tor  〈m. 23〉 1 〈El.〉 1.1 Leiter  1.2 〈bes.〉 eine auf einem Nichtleiter angebrachte Metallkugel, auf die elektr. Ladungen aufgebracht werden können ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige