Wahrig Wissenschaftslexikon Solmisation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Solmisation

Sol|mi|sa|ti|on  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 System von Silben, mit denen die Töne der diaton. Tonleiter bezeichnet werden 2 Verfahren, mit diesen Tonsilben die Tonvorstellung zu bilden u. zu festigen, angebl. Anfang des 11. Jh. von Guido von Arezzo entwickelt [nach den beiden Tonsilben sol u. mi der Reihe: ut (später do), re, mi, fa, sol, la (si), die den Halbzeilenanfängen eines Johannes–Hymnus entnommen sind]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Kryo|me|ter  〈n. 13; Phys.〉 mit Gas od. auf thermoelektr. Weg arbeitendes Thermometer zum Messen tiefer Temperaturen [<grch. kryos ... mehr

Com|pact Disc  〈[kmpkt disk] f.; – –, – –s; Abk.: CD〉 kleine Platte, auf der Musik od. andere Informationen gespeichert sind u. die zum Auslesen der Daten mit einem Laser abgetastet wird; oV Compact Disk ... mehr

Quan|ten|bit  〈n. 15; Phys.〉 kleinste Speichereinheit eines Quantencomputers, das den Wert null od. eins sowie jeden dazwischenliegenden Zustand annehmen kann ● ein fünf ~ langer Kode [<engl. quantum bit; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige