Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Somnambule(r)

Som|nam|bu|le(r)  〈f. 30 (m. 29); Med.〉 jmd., der an Somnambulismus leidet, Schlafwandler(in), Mondsüchtige(r)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ré|gence  〈[reãs] f.; –; unz.〉 Richtung der frz. Kunst zur Zeit Philipps von Orléans (1715–1725), Übergang vom Louis–Quatorze– zum Louis–Quinze–Stil in lockeren, zierl. Formen [frz., ”Regentschaft“ (des Philipp von O.)]

Pho|to|ele|ment  〈n. 11〉 = Fotoelement

schutz|su|chend  auch:  Schutz su|chend  〈Adj.〉 Schutz erbittend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige