Wahrig Wissenschaftslexikon Somnambulismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Somnambulismus

Som|nam|bu|lis|mus  〈m.; –; unz.; Med.〉 Ausführung geordneter Handlungen u. Bewegungen in tiefem Schlaf, an die keine Erinnerung bleibt, wobei die Bedeutung eines Mondeinflusses umstritten ist; Sy MondsüchtigkeitSy NachtwandelnSy NoktambulismusSy SchlafwandelnSy 〈veraltet〉 Lunatismus

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zys|to|skop  auch:  Zys|tos|kop  〈n. 11; Med.〉 = Blasenspiegel ... mehr

Tu|be|ro|se  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Amaryllisgewächse, Nachthyazinthe: Polianthes [<lat. tuberosa ... mehr

Haut|arzt  〈m. 1u; umg.〉 Facharzt für Hautkrankheiten; Sy Dermatologe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige