Wahrig Wissenschaftslexikon Sonate - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sonate

So|na|te  〈f. 19; Mus.〉 Musikstück für ein od. mehrere Instrumente aus drei od. vier Sätzen (Klavier~, Violin~) [<ital. sonata; zu sonare ”tönen, klingen“; zu lat. sonus ”Ton, Klang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

pro|ven|za|lisch  〈[–vn–] Adj.〉 zu der südfranzös. Landschaft Provence gehörend, aus ihr stammend ● ~e Sprache Langue d’oc, (früher: Limousinisch, im MA: Lenga Romana), die noch heute in der Provence gesprochenen Mundarten ... mehr

Mu|sik|ge|schich|te  〈f. 19; unz.〉 (wissenschaftl. Erforschung der) Geschichte der Musik

Ome|ga–3–Fett|säu|re  〈f. 19; Biochem.〉 eine ungesättigte Fettsäure, die in verschiedenen Pflanzenölen (z. B. Hanf–, Lein–, Raps–, Soja–, Walnussöl) u. in Speisefischen (z. B. Hering, Lachs, Makrele, Thunfisch) enthalten ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige