Wahrig Wissenschaftslexikon Soziogenese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Soziogenese

So|zio|ge|ne|se  〈f. 19〉 Entstehung u. Entwicklung von (psych.) Krankheiten infolge gesellschaftlich ungünstiger Lebensumstände [<lat. socius ”Genosse, Gefährte“ + Genese]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stimm|rit|ze  〈f. 19; Anat.〉 Ritze zw. den Stimmbändern im Kehlkopf

Halb|sei|ten|blind|heit  〈f.; –; unz.; Med.〉 Sehstörung, bei der, gleichseitig od. gekreuzt, eine Hälfte des Gesichtsfeldes ausfällt; Sy Hemianopsie ... mehr

Brand|en|te  〈f. 19; Zool.〉 in Nordeuropa häufige Schwimmente mit auffallend bunter Färbung: Tadorna tadorna; Sy Brandgans ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige