Wahrig Wissenschaftslexikon Soziologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Soziologie

So|zio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre vom Zusammenleben von Menschen innerhalb einer Gemeinschaft bzw. Gesellschaft [<lat. socius ”Genosse, Gefährte“ + grch. logos ”Rede, Wort, Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|hirn|ge|schwulst  〈f. 7u; Med.〉 gut– od. bösartige Geschwulst innerhalb der Schädelkapsel, die vom Nervengewebe od. vom Nervenstützgewebe ausgeht; Sy Gehirntumor ... mehr

Po|ly|eder  〈n. 13〉 von mehr als vier Flächen begrenzter Körper; Sy Vielflächner ... mehr

Tro|pho|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Symbiose, bei der ein Tier einem anderen Nahrung liefert u. dafür von diesem geschützt wird, z. B. bei Ameisen u. Blattläusen [<grch. trophe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige