Wahrig Wissenschaftslexikon Spargel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spargel

Spar|gel  〈m. 5〉 1 〈Bot.〉 ein Liliengewächs mit starkverzweigtem Stängel, kleinen borstenähnlichen Blättern u. roten Beeren, dessen junge, essbare Sprosse wenig über die Erde herauskommt: Asparagus officinalis 2 als Gemüse verwandte Sprosse des Spargels (1) (Stangen~) ● grüner, weißer ~; ein Bund, zwei Kilo ~ kaufen; ~ stechen [<frühnhd. spargen, sperg(e), spargel <spätmhd. sparer <lat. asparagus <grch. asp(h)aragos ”junger Trieb, Spargel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

forst|kund|lich  〈Adj.〉 die Forstkunde betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend

Frau|en|farn  〈m. 1; unz.; Bot.〉 einheimischer Waldfarn: Athyrium filixfemina

Rh–Fak|tor  〈[rha–]m. 23; unz.; kurz für〉 Rhesusfaktor

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige