Wahrig Wissenschaftslexikon Spekulation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spekulation

Spe|ku|la|ti|on  〈f. 20〉 1 auf Vermutungen beruhende Überlegung 2 〈Philos.〉 2.1 das Denken, das über die reine Erfahrung hinaus durch Überlegung Erkenntnis zu gewinnen sucht  2.2 die nur auf Überlegung beruhende Erkenntnis  3 (gewagtes) Geschäft, Unternehmen 4 〈Wirtsch.〉 Kauf (bzw. Verkauf) von Gütern in der Erwartung, sie zu einem späteren Zeitpunkt mit Gewinn verkaufen (bzw. kaufen) zu können ● das ist eine gewagte ~; dein Verdacht basiert auf reiner ~; sich (nicht) auf ~en einlassen [<nlat. speculatio; → spekulieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

neu|er|öff|net  auch:  neu er|öff|net  〈Adj.〉 soeben eröffnet ... mehr

Lep|to|so|me(r)  〈f. 30 (m. 29); Med.〉 jmd., der leptosom ist; Sy Astheniker ( ... mehr

An|ti|fer|ro|ma|gne|tis|mus  auch:  An|ti|fer|ro|mag|ne|tis|mus  〈m.; –; unz.; Phys.〉 Form der magnetischen Ordnung in Festkörpern mit (im Unterschied zum Ferromagnetismus) verschwindendem gesamtem magnetischem Moment ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige