Wahrig Wissenschaftslexikon Spekulation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spekulation

Spe|ku|la|ti|on  〈f. 20〉 1 auf Vermutungen beruhende Überlegung 2 〈Philos.〉 2.1 das Denken, das über die reine Erfahrung hinaus durch Überlegung Erkenntnis zu gewinnen sucht  2.2 die nur auf Überlegung beruhende Erkenntnis  3 (gewagtes) Geschäft, Unternehmen 4 〈Wirtsch.〉 Kauf (bzw. Verkauf) von Gütern in der Erwartung, sie zu einem späteren Zeitpunkt mit Gewinn verkaufen (bzw. kaufen) zu können ● das ist eine gewagte ~; dein Verdacht basiert auf reiner ~; sich (nicht) auf ~en einlassen [<nlat. speculatio; → spekulieren]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Gis–Dur  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: Gis〉 auf dem Grundton Gis beruhende Dur–Tonart

Pro|mis|ku|i|tät  〈f. 20; unz.〉 1 häufiger Wechsel des Geschlechtspartners ohne gegenseitige Bindung auf längere Zeit 2 〈Zool.〉 geschlechtliche Vermischung von Stämmen ... mehr

Pal|mi|tin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 festes weißliches Fett, Glyzerinester der Palmitinsäure [<frz. palmite ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige