Wahrig Wissenschaftslexikon Sperling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sperling

Sper|ling  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Webervögel: Passerinae; Sy Spatz (1) ● Haus~: Passer domesticus; Feld~: Passer montanus; →a. Spatz [Verkleinerungsform zu mhd. spare <ahd. sparo <germ. *sparwo, eigtl. ”Zappler“; zu idg. *sper–, *spor– ”stoßen, zappeln“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kie|men|bo|gen  〈m. 4; süddt., österr., schweiz.: 4u; Zool.〉 jeder der fünf letzten der insgesamt sieben Skelettbögen, die bei Wirbeltieren urspr. den Vorderdarm umgeben u. zw. sich die Kiemenspalten freilassen

Graf  〈m. 16; Math.〉 abstrahierende zeichner. Darstellung von Größen u. den zw. ihnen bestehenden Relationen als wissenschaftl. Hilfsmittel; oV Graph ... mehr

Mee|res|schild|krö|te  〈f. 19; Zool.〉 Schildkröte aus der Gruppe der Halsberger mit ruderartigen Gliedmaßen, Bewohner trop. u. subtrop. Meere, die zur Eiablage an Land geht: Chelonoidea; oV Meerschildkröte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige