Wahrig Wissenschaftslexikon Spermatophyt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spermatophyt

Sper|ma|to|phyt  〈m. 16; Bot.〉 Blüten–, Samenpflanze [<Sperma + grch. phyton ”Pflanze“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Elu|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 das Herauslösen von adsorbierten Stoffen aus festen Trägersubstanzen, besonders aus Ionenaustauschern od. Chromatographiesäulen mithilfe von Flüssigkeiten od. Gasen [<lat. elutio ... mehr

Pa|tho|ge|ni|tät  〈f. 20; unz.; Med.〉 pathogene Beschaffenheit, Fähigkeit, Krankheiten hervorzurufen

♦ chon|dro…, Chon|dro…  〈vor Vokalen〉 chondr…, Chondr… 〈[çn–] in Zus.; Med.〉 1 knorpel…, Knorpel… 2 körnchen…, Körnchen… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige