Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spielbetrieb

Spiel|be|trieb  〈m. 1〉 I 〈unz.; Theat.; Sp.〉 das Betreiben von öffentlichen Aufführungen od. Spielen ● den ~ eines Vereins aufrechterhalten, einstellen; die Kosten des laufenden ~es; ganzjähriger ~ II 〈zählb.〉 öffentlicher Betrieb für Glücksspiele ● einen unrentablen ~ schließen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

klar  〈Adj.〉 1 durchsichtig, ungetrübt, rein (Augen, Fenster, Flüssigkeit, Luft) 2 deutlich, verständlich, unmissverständlich (Satz, Wort, Aussage) ... mehr

Bun|des|dis|zi|pli|nar|hof  auch:  Bun|des|dis|zip|li|nar|hof  〈m. 1u; unz.; Rechtsw.; 1953–1967〉 oberstes Bundesgericht, das als Berufungs– u. Beschwerdeinstanz für Dienststrafverfahren gegen Bundesbeamte zuständig war, seine Zuständigkeit ist auf das Bundesverwaltungsgericht übergegangen ... mehr

hoch|not|pein|lich  〈Adj.; MA〉 ~es Gericht = Halsgericht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige