Wahrig Wissenschaftslexikon spielen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

spielen

 〈V.; hat〉 I 〈V. t. u. V. i.〉 sich ohne Zweck, zur Unterhaltung (mit etwas) beschäftigen, ein Spiel machen ● komm, wir ~ ein bisschen! ● Ball ~; ein Spiel ~ ● mit den Fingern, mit der Uhrkette ~; mit dem Gedanken ~, etwas zu tun überlegen, ob man etwas tun soll; mit der Liebe ~ 〈fig.〉 eine oberflächl. Liebelei anfangen; mit Puppen, mit der Eisenbahn ~; mit Worten ~ ein Wortspiel machen; Wörter geistreich in ihrem unterschiedl. od. ähnl. Bedeutungen verwenden ● was wollen wir ~? II 〈V. i.〉 1 ein Glücksspiel betreiben 2 sich als Schauspieler betätigen 3 ein Musikinstrument betätigen 4 Spiel(raum) haben 5 eine Sache nicht ernst meinen, nehmen 6 leichtsinnig gefährliche Dinge treiben 7 in lebhafter, leichter, harmonischer Bewegung sein (Farben, Wind) 8 schimmern, schillern (Licht) 9 ablaufen, sich zutragen (Handlung) 10 einen sportlichen Wettkampf austragen ● er spielt ja nur (mit ihr); es spielt das Rundfunk–Sinfonieorchester; die Mannschaft spielte 1:1 ● Zungen der Waage ~ 〈fig.〉 heben u. senken sich leicht ● ~ lassen = spielenlassen ● der Darsteller des Hamlet spielte ausgezeichnet, gut, schlecht; fair, unfair, hart, rücksichtslos ~ 〈Sp.〉; falsch ~ (auf einem Instrument); →a. falschspielen; hoch(beim Glücksspiel) einen hohen Einsatz wagen; die Sache spielt schon lange ist schon lange Zeit im Gange ● als Verteidiger ~; sie spielt seit Jahren am Burgtheater; die Mannschaft spielt heute gegen …; der Diamant spielt in allen Farben; der Wind spielt in den Bäumen; ins Gelbliche, Grünliche usw. ~ einen gelbl., grünl. Farbton, Schimmer aufweisen; in der Lotterie ~; der Roman spielt im Mittelalter die Handlung des R. läuft im M. ab; mit jmdm. ~ ein Spiel machen;〈fig.〉 jmdn. zum Besten haben, ihn irreführen, es nicht ernst mit ihm meinen; die Scheinwerfer spielen über den Himmel; Schmetterlinge ~ um die Blumen; das Wasser spielte ihm um die Füße; um Geld ~; um ihre Lippen spielte ein vages Lächeln ● ~d 〈fig.〉 leicht, mühelos, ohne Schwierigkeiten; ~d lernen; ein Hindernis ~d nehmen; er schafft es ~d; etwas ~d überwinden III 〈V. t.〉 1 schauspielerisch darstellen (Rolle) 2 im Theater aufführen (Drama, Operette) 3 künstlerisch betätigen können (Musikinstrument) 4 musikalisch darbieten (Musikstück) 5 〈fig.〉 vorgeben, vortäuschen, so tun, als ob ● Beethovenein Stück von B. spielen; den Beleidigten, Unschuldigen ~ 〈fig.〉; den Don Carlos ~; eine Farbe ~ 〈Kart.〉; Geige, Klavier ~; Karten ~; ein Konzert, einen Schlager, eine Sonate ~; den feinen Mann ~ 〈fig.; umg.〉 sich als fein aufspielen; Theater ~; Vorsehung ~ 〈fig.〉 dem Geschehen heimlich nachhelfen ● was wird heute (im Theater) gespielt?; was wird hier gespielt? 〈fig.〉 was geht hier vor?, was ist hier los?; wer hat den Hamlet gespielt? ● seine Entrüstung war nur gespielt; das Stück war inhaltlich gut, aber es war, es wurde schlecht gespielt; gespieltes Entsetzen; gespielte Trauer; mit gespieltem Erstaunen fragte er … IV 〈V. refl.; in Wendungen wie〉 sich müde ~ so lange spielen, bis man müde ist (Kind, junges Tier); sich um sein Vermögen ~ so lange spielen, bis man sein Vermögen verloren hat; sich an eine Kulisse, zum Souffleurkasten ~ sich beim Spiel auf der Bühne unauffällig einer K., dem S. nähern [→ Spiel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Wissenschaftslexikon

Bauch|fell  〈n. 11; Anat.〉 von Häuten gebildeter Überzug der Baucheingeweide zur Auskleidung der Bauchhöhle; Sy Peritoneum ... mehr

Ra|dio|nu|klid  auch:  Ra|dio|nuk|lid  〈n. 11〉 natürliche od. künstliche instabile Atomart, die durch ein– od. mehrfache radioaktive Umwandlungen in eine stabile Atomart übergeht ... mehr

Pan|kre|a|tin  auch:  Pank|re|a|tin  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Enzympräparat aus der Bauchspeicheldrüse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige