Wahrig Wissenschaftslexikon spielenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

spielenlassen

spie|lenlas|sen  auch:  spie|len las|sen  〈V. t. 174; fig.〉 etwas ~ etwas einsetzen, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen ● alle Beziehungen, seine Muskeln ~; seine Reize ~ zur Geltung bringen; seine Blicke über etwas ~ schweifen, wandern lassen

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Bluts|tröpf|chen  〈n. 14〉 1 Tröpfchen von Blut 2 〈Zool.〉 Angehöriger einer Schmetterlingsfamilie, dessen stahlblaue Flügel rote Flecken aufweisen: Anthrocerida; ... mehr

Schwund  〈m. 1; unz.〉 1 das Schwinden 2 geschwundene Menge ... mehr

Licht|leh|re  〈f. 19; unz.〉 = Optik (I)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige