Wahrig Wissenschaftslexikon Spina - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spina

Spi|na  〈f.; –, Spi|nen; Anat.〉 Knochendorn od. Knochenstachel, z. B. an den Wirbeln ● ~ bifida Lückenbildung in der Wirbelsäule aufgrund angeborener Missbildung; ~ ventosa spindelförmige Auftreibung von Fingern als Folge einer Knochentuberkulose [lat., ”Dorn“, auch ”Rückgrat“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fleck  〈m. 1 od. m. 16〉 oV Flecken (1) 1 Stelle, Punkt, Platz ... mehr

♦ Hy|gro|gramm  〈n. 11; Meteor.〉 Aufzeichnung eines Hygrometers

♦ Die Buchstabenfolge hy|gr… kann in Fremdwörtern auch hyg|r… getrennt werden.

Flug|fisch  〈m. 1〉 = Fliegender Fisch

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige