Wahrig Wissenschaftslexikon Spina - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spina

Spi|na  〈f.; –, Spi|nen; Anat.〉 Knochendorn od. Knochenstachel, z. B. an den Wirbeln ● ~ bifida Lückenbildung in der Wirbelsäule aufgrund angeborener Missbildung; ~ ventosa spindelförmige Auftreibung von Fingern als Folge einer Knochentuberkulose [lat., ”Dorn“, auch ”Rückgrat“]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Arach|no|i|de  〈f. 19; Zool.〉 = Arachnide

♦ An|dro|ga|met  〈m. 16; Biol.〉 männl. Keimzelle

♦ Die Buchstabenfolge an|dr… kann in Fremdwörtern auch and|r… getrennt werden.

net|wor|ken  〈[ntwœ:kn] V. i.; nur im Inf.; bes. IT〉 sich mit einem Computernetzwerk, bes. dem Internet, beschäftigen bzw. darin recherchieren u. kommunizieren

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige