Wahrig Wissenschaftslexikon Spindel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spindel

Spin|del  〈f. 21〉 1 Teil des Spinnrades od. der Spinnmaschine, der die Spule trägt 2 〈Maschinenbau〉 mit einem Gewinde versehene Welle zur Umwandlung einer Drehbewegung in eine Längsbewegung 3 〈Bauw.〉 Mittelsäule (einer Wendeltreppe) 4 〈allg.〉 Achse, Stange 5 〈Chem.〉 = Aräometer [<mhd. spinnel <ahd. spinnial (daneben auch *spinla <spilla; → Spille) ”Spinngerät“; → spinnen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Block|heiz|kraft|werk  〈n. 11; Tech.〉 kleineres, meist mit Erd– oder Biogas betriebenes Heizkraftwerk, das ein oder mehrere Gebäude mit Strom u. Wärme versorgt

Ka|ta|bo|lismus  〈m.; –; unz.; Biol.〉 Abbau von Stoffen im Körper durch Stoffwechsel; Sy Katabolie; ... mehr

klein|ka|riert  auch:  klein ka|riert  〈Adj.〉 I 〈Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 mit kleinem, kariertem Muster versehen (Stoff) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige