Wahrig Wissenschaftslexikon Spindel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spindel

Spin|del  〈f. 21〉 1 Teil des Spinnrades od. der Spinnmaschine, der die Spule trägt 2 〈Maschinenbau〉 mit einem Gewinde versehene Welle zur Umwandlung einer Drehbewegung in eine Längsbewegung 3 〈Bauw.〉 Mittelsäule (einer Wendeltreppe) 4 〈allg.〉 Achse, Stange 5 〈Chem.〉 = Aräometer [<mhd. spinnel <ahd. spinnial (daneben auch *spinla <spilla; → Spille) ”Spinngerät“; → spinnen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Wissenschaftslexikon

Berg|in|ge|ni|eur  〈[–ınnjø:r] m. 1; Berufsbez.〉 Ingenieur für Bergbau

Kar|zi|nom  〈n. 11; Abk.: Ca.; Med.〉 = Krebsgeschwulst; Sy Cancer ... mehr

Prä|pu|ti|um  〈n.; –s, –ti|en; Anat.〉 = Vorhaut [<lat. praeputium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige