Wahrig Wissenschaftslexikon Spindel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spindel

Spin|del  〈f. 21〉 1 Teil des Spinnrades od. der Spinnmaschine, der die Spule trägt 2 〈Maschinenbau〉 mit einem Gewinde versehene Welle zur Umwandlung einer Drehbewegung in eine Längsbewegung 3 〈Bauw.〉 Mittelsäule (einer Wendeltreppe) 4 〈allg.〉 Achse, Stange 5 〈Chem.〉 = Aräometer [<mhd. spinnel <ahd. spinnial (daneben auch *spinla <spilla; → Spille) ”Spinngerät“; → spinnen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Aus|schlag  〈m. 1u〉 1 krankhafte Hautveränderung; Sy Hautausschlag ... mehr

Schnee|eu|le  auch:  Schnee–Eu|le  〈f. 19; Zool.〉 sehr große, überwiegend weiße, rundköpfige Eule der arktischen Tundra, die oft am Tage jagt: Nyctea scandiaca ... mehr

Kor|pus  I 〈m.; –, –se〉 1 Kernstück (von Möbeln) 2 〈Anat.; umg.〉 Körper, Leib ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige