Wahrig Wissenschaftslexikon Sportmedizin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sportmedizin

Sport|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Zweig der Medizin, der sich bes. mit den Wechselwirkungen zw. sportl. Betätigung u. Gesundheit sowie mit der Behandlung von Sportverletzungen befasst

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

l’is|tes|so tem|po  〈Mus.〉 im selben Zeitmaß, Tempo (zu spielen) [ital.]

zer|fres|sen  〈V. t. 139; hat〉 1 durch Fraß stark beschädigen od. zerstören 2 durch chem. Vorgänge beschädigen od. zerstören ... mehr

Che|mis|mus  〈[çe–] m.; –; unz.〉 Ablauf chemischer Stoffumsetzungen (bes. im Tier– u. Pflanzenkörper) [→ Chemie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige