Wahrig Wissenschaftslexikon Springbeutler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Springbeutler

Spring|beut|ler  〈m. 3; Zool.〉 Mitglied einer Familie der pflanzenfressenden Beuteltiere, dessen Fortbewegung meist hüpfend mithilfe der stark verlängerten Hinterbeine erfolgt: Macropodidae

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pro|to|plas|ma  〈n.; –s; unz.; Biol.〉 die von der Zellmembran umhüllte Grundsubstanz der lebenden Zelle, in der alle Lebensvorgänge ablaufen, Plasma [<grch. protos ... mehr

Ober|kie|fer  〈m. 3; Anat.〉 zahntragender Schädelknochen der Wirbeltiere u. des Menschen, Deckknochen unterhalb der knorpeligen Nasenkapsel, der die größte Nebenhöhle der Nase (Kieferhöhle) enthält: Maxilla; Ggs Unterkiefer ... mehr

Rem  〈n.; –, –; Zeichen: rem〉 nicht mehr zulässige Maßeinheit für die absorbierte Dosis einer Strahlung zur Feststellung ihrer biolog. Schädlichkeit, zu ersetzen durch die Einheit Joule/Kilogramm [engl.; Kurzw. <roentgen equivalent man ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige