Wahrig Wissenschaftslexikon Sprotte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sprotte

Sprot|te  〈f. 19; Zool.〉 rd. 15 cm langer, mit dem Hering verwandter Fisch der Nord– u. Ostsee: Clupea sprattus; Sy Breitling [<nddt. sprot(tes), vielleicht in der Bedeutung ”kleiner, junger Fisch“;
Verwandt mit: Spross]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ga|bi|o|ne  〈f. 19〉 großes, quaderförmiges Drahtgeflecht, das mit Steinen oder anderen Materialien befüllt wird, meist im Garten– oder Straßenbau als Stützmauer, Sichtschutz– oder Lärmschutzmauer verwendet [<ital. gabbione ... mehr

apla|na|tisch  〈Adj.; Opt.〉 auf dem Aplanat beruhend

Brust|stück  〈n. 11〉 1 〈Kochk.〉 Fleisch von der Brust beim Schlachtvieh, beim Wild u. Geflügel 2 〈Zool.〉 der mittlere Körperabschnitt der Insekten, zw. Kopf u. Hinterleib ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige