Wahrig Wissenschaftslexikon Spule - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Spule

Spu|le  〈f. 19〉 1 Rolle zum Aufwickeln von Garnen 2 〈El.〉 in mehreren Windungen um einen Zylinder gewickelter Draht 3 unterer, in der Haut steckender Teil der Vogelfeder [<ahd. spuolo, spuola, eigtl. ”kleines Holzstück“; → spalten]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Lachs|ar|ti|ge(r)  〈[–ks–] m. 29; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Heringsfische: Salmonoidei; Sy Salmoniden ... mehr

Sym|pa|thi|kus  〈m.; –; unz.; Anat.〉 einer der Lebensnerven der Säugetiere u. des Menschen: Nervus sympathicus [→ Sympathie ... mehr

He|par  〈n.; –s, –pa|ta; Anat.〉 Leber [grch.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige