Wahrig Wissenschaftslexikon sputtern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

sputtern

sput|tern  〈[spt–] V. t.; hat; Tech.〉 Oberflächenmaterial eines Festkörpers durch Ionenbestrahlung zerstäuben, abspalten [zu engl. sputter; eigtl. ”zischen, brutzeln“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Lehr|gang  〈m. 1u〉 zeitlich begrenzte, schulmäßige Ausbildung in einem Fach bzw. in einer Fächergruppe ● ~ für Erste Hilfe

Fo|to|che|mie  〈[–çe–] f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Chemie, das die durch Licht ausgelösten Wirkungen untersucht; oV Photochemie ... mehr

♦ pe|tro|che|misch  〈[–çe–] Adj.〉 die Petrochemie betreffend, auf ihr beruhend

♦ Die Buchstabenfolge pe|tr… kann in Fremdwörtern auch pet|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige