Wahrig Wissenschaftslexikon Staat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Staat

Staat  〈m. 23〉 1 größere Gemeinschaft von Menschen innerhalb festgelegter Grenzen unter einer hoheitlichen Gewalt 2 〈fig.〉 Regierung eines Staates (1) 3 〈umg.〉 Land 4 〈Zool.〉 zweckvoll organisierte, größere Gemeinschaft mancher Tiere (Bienen~, Ameisen~) 5 〈fig.; umg.〉 5.1 Aufwand, Pracht, Prunk  5.2 〈veraltet〉 schöne Kleidung (Sonntags~)  ● im Interesse des ~es; Vater ~; →a. Vater ● ~ machen 〈fig.; umg.〉 Aufwand treiben; mit diesem Kleid kannst du keinen ~ mehr machen 〈fig.; umg.〉 kannst du dich nicht mehr recht sehenlassen; sein: der Festzug war wirklich ein ~ 〈fig.; umg.〉 war prächtig ● ~en bildend = staatenbildend; der französische, englische ~; unabhängiger, souveräner ~ ● beim ~ angestellt sein; Urlaub in den ~en machen 〈umg.〉 in den Vereinigten Staaten, den USA; in vollem ~ erscheinen 〈fig.; umg.〉 prächtig angezogen u. geschmückt; von ~s wegen von staatlicher Seite vorbestimmt [<spätmhd. sta(a)t ”Stand, Zustand, Lebensweise“, bes. ”gehobener Stand“ <lat. status; zu stare ”stehen“; die polit. Bedeutung ist im 17. Jh. aus dem frz. Wort état ”Staatsverfassung, Staat“ entlehnt]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Erd|hörn|chen  〈n. 14; Zool.〉 zu den Nagetieren gehörendes, am Boden lebendes, kleines Säugetier mit langem, buschigem Schwanz

Lun|gen|krebs  〈m. 1; unz.; Med.〉 bösartige Gewebswucherung in der Lunge

Dop|pel|schlag  〈m. 1u; Mus.〉 Verzierung eines Tones durch Umspielen mit einem ganzen od. halben Ton darüber u. darunter; Sy Doublé ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige