Wahrig Wissenschaftslexikon Stärling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stärling

Stär|ling  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer von altwelt. Staren ähnl. Familie der Singvögel in Amerika: Icteridae [→ Star1 ]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Gra|nu|lom  〈n. 11; Med.〉 geschwulstartiges Granulationsgewebe, das meist durch Krankheitserreger od. Fremdkörper entsteht [zu lat. granulum ... mehr

klaus|tro|phob  auch:  klaust|ro|phob  〈Adj.; Psych.〉 = klaustrophobisch ... mehr

Schlä|fen|bein  〈n. 11; Anat.〉 unter der Schläfe liegender Teil des Schädels der Wirbeltiere u. des Menschen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige