Wahrig Wissenschaftslexikon Stamm - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stamm

Stamm  〈m. 1u〉 1 〈Bot.〉 das Astwerk tragender Holzkörper des Baumes (Baum~) 2 〈biolog. Systematik〉 höchste der obligator. Kategorienstufen oberhalb der Klasse; →a. Art 3 〈Tierzucht〉 kleinste züchterisch bearbeitete Gruppe gleicher Rasse (Bakterien~) 4 〈Völkerk.〉 größere Gruppe von Familien, Sippen od. Clans, die sich durch sprachl. u. kulturelle Gemeinsamkeiten von anderen unterscheiden, in der modernen Ethnologie durch den Begriff Ethnie ersetzt (Volks~, Indianer~) 5 Geschlecht, Familie 6 〈Gramm.; kurz für〉 Wortstamm 7 〈Mil.〉 altgediente Mannschaft 8 fester Bestand von Personen (z. B. Kunden, Mitarbeitern) ● aus dem ~e Davids; er gehört noch zum alten ~; einen festen ~ von Kunden, Arbeitern haben; aus königlichem ~; der letzte seines ~es; er ist vom ~e Nimm 〈umg.; scherzh.〉 er ist habgierig; →a. Apfel [<ahd. stam <germ. *stamma–; zu idg. *sta– ”stehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

abster|ben  〈V. i. 254; ist〉 1 〈Biol.〉 langsam eingehen (Pflanze, Blätter) 2 〈Med.〉 immer weniger, geringer werden, zugrunde gehen (Gewebe) ... mehr

Neu|ro|ana|to|mie  〈f. 19; unz.; Anat.〉 Anatomie des Nervensystems [<grch. neuron ... mehr

kul|tur|kri|tisch  〈Adj.; Philos.〉 die Kulturkritik betreffend, zu ihr gehörig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige