Wahrig Wissenschaftslexikon Staphylokokken - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Staphylokokken

Sta|phy|lo|kok|ken  〈Pl.; Biol.; Med.〉 in Traubenform zusammenstehende Kugelbakterien, die zu den gewöhnlichen Eitererregern zählen [<grch. staphyle ”Weintraube“ + kokkos ”Kern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

We|ge|rung  〈f. 20; Mar.〉 1 das Wegern 2 innere Auskleidung, Innenhaut (eines Schiffes) ... mehr

Lär|che  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung von Nadelhölzern der nördl. Halbkugel, deren Kurztriebe ihre Nadeln im Herbst abwerfen u. im nächsten Frühjahr wieder neue bilden: Larix; →a. Lerche ... mehr

Kot|stein  〈m. 1; Med.〉 im Dickdarm gebildetes Exkrement, oft aus eingedicktem Kot

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige