Wahrig Wissenschaftslexikon Statolith - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Statolith

Sta|to|lith  〈m. 1 od. m. 16〉 Kristall od. ähnl. Körper, der auf den Haaren von Sinneszellen aufliegt u. Bestandteil von Gleichgewichtssinnesorganen ist [<grch. statos ”stehend“ + lithos ”Stein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ana|bio|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 das Wiederaufleben von Pflanzen u. niederen Tieren nach Eintreten günstiger Lebensbedingungen, nachdem zuvor durch lange andauernde Hitze, Kälte od. Trockenheit die Lebenstätigkeit auf ein Minimum herabgesetzt war [<grch. Ana… ... mehr

Myo|pa|thie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Muskelerkrankung [<grch. mys, ... mehr

Aus|lie|fe|rung  〈f. 20〉 1 Aushändigung 2 Freigabe zum Verkauf, Ausgabe (Waren) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige