Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

statt

statt  I 〈Präp. m. Gen.〉 anstatt, anstelle eines, einer … ● ~ deren, derer, dessen an deren, dessen Stelle; das Kind, ~ dessen mein Sohn an der Fahrt teilnahm, war an Grippe erkrankt; er wird ~ meiner zu dir kommen an meiner Stelle, für mich; ~ einer Antwort; ~ des ”Wallenstein“ wurde im Theater ”Tasso“ gegeben; →a. stattdessen II 〈Konj.〉 anstatt, anstelle von ● morgen ~ heute; ~ zu schreiben, ruft er lieber an; ~ dass er sofort einen Brief, eine Mail schreibt, 〈od.〉 schriebe, lässt er noch Tage vergehen, ehe er … [<anstatt, Dat. von Statt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vis|ze|ra  〈[vis–] Pl.; Anat.〉 Eingeweide; oV Viscera ... mehr

Ther|mo|ma|gne|tis|mus  auch:  Ther|mo|mag|ne|tis|mus  〈m.; –; unz.〉 in elektr. Leitern bei Wärme auftretender Magnetismus ... mehr

Uran|glim|mer  〈m. 3; unz.; Min.〉 Uran enthaltendes, glimmerähnl. Mineral verschiedener Zusammensetzung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige