Wahrig Wissenschaftslexikon statt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

statt

statt  I 〈Präp. m. Gen.〉 anstatt, anstelle eines, einer … ● ~ deren, derer, dessen an deren, dessen Stelle; das Kind, ~ dessen mein Sohn an der Fahrt teilnahm, war an Grippe erkrankt; er wird ~ meiner zu dir kommen an meiner Stelle, für mich; ~ einer Antwort; ~ des ”Wallenstein“ wurde im Theater ”Tasso“ gegeben; →a. stattdessen II 〈Konj.〉 anstatt, anstelle von ● morgen ~ heute; ~ zu schreiben, ruft er lieber an; ~ dass er sofort einen Brief, eine Mail schreibt, 〈od.〉 schriebe, lässt er noch Tage vergehen, ehe er … [<anstatt, Dat. von Statt]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

abster|ben  〈V. i. 254; ist〉 1 〈Biol.〉 langsam eingehen (Pflanze, Blätter) 2 〈Med.〉 immer weniger, geringer werden, zugrunde gehen (Gewebe) ... mehr

gleichstim|men  〈V. t.; hat; Mus.〉 auf gleiche Stimmung bringen (Instrumente)

gen|tech|no|lo|gisch  〈Adj.〉 die Gentechnologie betreffend, zu ihr gehörig ● ~ veränderte Pflanzen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige