Wahrig Wissenschaftslexikon Staubbeutel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Staubbeutel

Staub|beu|tel  〈m. 5〉 1 〈Bot.〉 die Pollensäcke enthaltender Teil des Staubblattes; Sy Anthere; →a. Staubfaden 2 Papier– bzw. Stoffbeutel im Staubsauger zum Auffangen des Staubes

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ange|ben  〈V. 143; hat〉 I 〈V. t.〉 1 sagen, aussagen, nennen, mitteilen (Namen, Gründe) 2 Auskunft geben über ... mehr

Spi|nal|pa|ra|ly|se  〈f. 19; Med.〉 Rückenmarkslähmung durch Entzündung od. Entartung der Bahnen im Rückenmark

Hals|wir|bel  〈m. 5; Anat.〉 jeder der zw. Brustwirbelsäule u. Kopf liegenden Wirbel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige