Wahrig Wissenschaftslexikon stauchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

stauchen

stau|chen  〈V. t.; hat〉 1 kräftig auf den Boden od. auf den Tisch stoßen, heftig zusammendrücken u. dadurch kürzer u. breiter machen 2 〈Tech.〉 mittels Drucks verkürzen (Werkstoff) 3 〈fig.; umg.〉 jmdn. (zusammen)~ grob zurechtweisen [<nddt., mndrl. stuken, mnddt. stuke ”Baumstumpf, Stapel, Ärmel“; zu idg. *stu–, *sta– ”stehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Wissenschaftslexikon

Flie|gen|pilz  〈m. 1; Bot.〉 giftiger Blätterpilz mit meist leuchtend rotem Hut, der von Resten der Hüllhaut weiß beflockt ist: Amanita muscaria; Sy Fliegenschwamm ... mehr

Blau|kreuz  〈n.; –es; unz.; Sammelbez. für〉 1 chem. Kampfmittel mit augen– u. schleimhautreizender Wirkung 2 Giftgas zur Reizung des Nasen–Rachen–Raumes ... mehr

the|a|tral  auch:  the|at|ral  〈Adj.; fig.〉 = theatralisch ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige