Wahrig Wissenschaftslexikon stauchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

stauchen

stau|chen  〈V. t.; hat〉 1 kräftig auf den Boden od. auf den Tisch stoßen, heftig zusammendrücken u. dadurch kürzer u. breiter machen 2 〈Tech.〉 mittels Drucks verkürzen (Werkstoff) 3 〈fig.; umg.〉 jmdn. (zusammen)~ grob zurechtweisen [<nddt., mndrl. stuken, mnddt. stuke ”Baumstumpf, Stapel, Ärmel“; zu idg. *stu–, *sta– ”stehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brust|wurz  〈f. 20; Bot.〉 = Angelika

Ver|lin|kung  〈f. 20; IT〉 das Verlinken (von Internetseiten)

Di|a|zin  〈n. 11; Chem.〉 chem. Verbindung mit zwei Stickstoffatomen im Sechsring, z. B. Pyrimidin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige