Wahrig Wissenschaftslexikon Staupe1 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Staupe1

Stau|pe 1  〈f. 19; Vet.〉 durch ein Virus hervorgerufene Seuche der Hunde, Füchse, Katzen u. Frettchen (Hunde~) [<nndrl. stuip ”Krampf, Laune“ <mndrl. stuype ”Zuckung, Schüttelanfall“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Sal|pinx  〈f.; –, –pin|gen〉 1 altgrch. trichterförmige Trompete aus Bronze od. Eisen 2 〈Anat.〉 trichterförmige Röhre, z. B. Ohrtrompete, Eileiter ... mehr

ade|no|ma|tös  〈Adj.; Med.〉 in der Art eines Adenoms

Ka|rot|te  〈f. 19; Bot.〉 1 Gemeine Möhre: Daucus carota 2 〈heute meist〉 früh reifende, gelbe bis rote, kurze Mohrrübe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige