Wahrig Wissenschaftslexikon Staupe2 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Staupe2

Stau|pe 2  〈f. 19; MA〉 1 Züchtigung 2 Schandpfahl, Pfahl, an dem der Verbrecher zum Auspeitschen gefesselt wird [wahrscheinl. <polab. staup ”Altar, Opferpfosten, –säule“ <*stulpu ”Pfosten, Säule“ <altslaw. *stlupu]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fra|cking  〈[frækın] n. 15〉 Methode zur Förderung von Gas– und Ölvorkommen, die in Gesteinsschichten eingebunden sind, indem Wasser, Sand und chemische Zusätze unter hohem Druck in ein tiefes Bohrloch gepresst werden und das Gestein aufbrechen (ist wegen des hohen Wasserverbrauchs und einer möglichen Verseuchung des Grundwassers umstritten) [<engl. hydraulic fracturing ... mehr

schwerfal|len  〈V. i. 131; ist〉 Mühe verursachen ● diese Arbeit sollte ihm nicht so ~; Mathematik ist ihm schon immer schwergefallen; →a. schwer ... mehr

Vol|ley  〈[vle:], engl. [vlı] m. 6; Sp.; bes. Tennis〉 aus dem Flug zurückgeschlagener Ball, der vorher nicht den Boden berührt hat; Sy Flugball ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige