Wahrig Wissenschaftslexikon Steckling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Steckling

Steck|ling  〈m. 1; Bot.〉 Pflanzenteil, der zur vegetativen Vermehrung von der Mutterpflanze abgetrennt u. in die Erde gesteckt wird; Sy Senkreis

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Elas|tin  〈n.; –s; unz.; Biol.〉 Gerüsteiweißstoff, Grundsubstanz des elast. Gewebes

An|fahrt  〈f. 20〉 1 das Heran–, Herbei–, Näherfahren 2 Zufahrtsstraße, –weg ... mehr

Bo|den|am|pel  〈f. 21〉 mit der regulären Ampelschaltung auf Rot umschaltendes Lichtsignal im Boden (als Warnsignal für Fußgänger, die während des Laufens und Überquerens der Fahrbahn nach unten auf ihr Mobiltelefon schauen)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige