Wahrig Wissenschaftslexikon Steinkoralle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Steinkoralle

Stein|ko|ral|le  〈f. 19; Zool.〉 stockbildender Polyp, der an seiner Fußscheibe ein kalkhaltiges Außenskelett abscheidet: Madreporaria; Sy Madrepore

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Kal|men|gür|tel  〈m. 5; Meteor.〉 = Kalmenzone

Tan|tal  〈n. 11; unz.; chem. Zeichen: Ta〉 chem. Element, hartes, widerstandsfähiges Metall, Ordnungszahl 73 [nach der grch. Sagengestalt Tantalus, ... mehr

Ko|ral|len|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Fisch, der ständig in der Nähe von Korallenbänken lebt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige